Die Basis für unsere Arbeit

Der Verein Solardorf Rehetobel avisiert als Fernziel die 2000 W-Gesellschaft. Um die vorhandenen Kräfte zu bündeln, beschränkt sich die Vereinstätigkeit vorläufig auf die elektrische Energie.

 

Gemäss Statuten kann der Verein eigene Solarstromanlagen betreiben. Um zu erreichen, dass in Rehetobel möglichst bald viel Solarstrom produziert und auch von der Bevölkerung gekauft wird, erstellt der Verein eigene Solarstromanlagen und betreibt diese mit dem Ziel, den produzierten Strom soweit möglichst an regionale Endverbraucher zu verkaufen.

Bereits 2012 wurde ein Businessplans erstellt, um aufzuzeigen, wie der Vereinszweck verfolgt wird und um die aufgeführten Ziele mit möglichst geringen Risiken erreichen zu können.

 

Haben Sie Fragen zu unserer gemeinnützigen Vereinsarbeit zur Förderung von nachhaltiger Energie? Oder möchten Sie eine ähnliche Initiative in ihrem Dorf starten und haben sich eine oder mehrere der folgenden Fragen schon gestellt:
  • Organisation als Verein, Genossenschaft, ...?
  • Bei Nutzung fremder Dächer: Mietvertrag oder Dienstbarkeitsvertrag?
    • Kündigung? Vorkaufsrecht?
  • Was sollte versichert werden?
  • Haftpflicht?
  • (Mehrwert)steuerpflicht?
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung

 

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf ihre Fragen, ihr kritisches Feedback und ihre Ideen!
 
 

 

Dokumente: